KMA-web1

KMA-web3

… aber eben doch: Kirche.

Vielleicht hat sich die Kirche über die Jahrhunderte in so manches verstrickt. Vielleicht ist Kirche an mancher Stelle festgefahren wie eine alte Maschine, kompliziert, konstruiert, aus vielen Teilen zusammengestellt, aber lange nicht mehr geölt. Vielleicht ist es Zeit, Kirche anders zu denken, sie hinaus zu tragen in andere Räume.

 

„Kirche mal anders“ versucht das: in andere Räume aufbrechen, auf andere Art Gottesdienst feiern. Jeder, der am Sonntag (24.04.2016) mutig im Schneegestöber Richtung Braunsdorf aufgebrochen war, bekam die Chance auf neue Einsichten. Ein kurzer Spaziergang entlang der Zschopau führte die Neugierigen in die historische Schauweberei Braunsdorf. Und dort war zu erleben, wie alte Maschinen aus vielen Teilen funktionieren und faszinieren können. Wie mit Überlegung, Ausdauer, Geduld und Können aus einzelnen Fäden gewebter Stoff entsteht.
KMA-web2

Ein gemeinsames Mahl im Museumsraum – und dann ein Gottesdienst zwischen den Webmaschinen: Raum für Kirche der Generationen.

Zwischen Tradition und Improvisation.

Kirche muss sich bewegen, um zu bewegen.

Kirche mal anders …